Banner Hochzeitstanz

 

Der Hochzeitstanz


 

Nichts bereitet den meisten Brautpaaren mehr Kopfzerbrechen in Sachen Musik, als der Hochzeitstanz.

Daher möchte ich Ihnen hier schon ein paar Tipps und Anregungen geben.

 

Es ist Ihr Tag und Ihr spezieller Tanz

Der Wiener Walzer ist zwar der traditionelle Hochzeitstanz, aber muss Ihr Hochzeitstanz unbedingt ein Walzer sein? Nein! Es kann ein Wiener Walzer sein, muss es aber nicht.
Tanzen Sie den Tanz, der Ihnen am Besten liegt.
Das kann z.B. ein Song sein, der Ihnen als Paar sehr viel bedeutet, aber auch ein Discofox, Langsamer Walzer, Cha Cha oder Rumba sein. Oder vielleicht auch eine Kombination aus 2 oder mehr Tänzen.

Sehr beliebt ist im Moment die Kombination von Wiener oder Langsamer Walzer mit einem Discofox oder Cha Cha.

Der Eröffnungstanz sollte „kurz und knackig“ sein

Egal, für was Sie sich entscheiden, sollte der Eröffnungstanz aber nicht viel länger als 2:30 Minuten sein.

Im Rahmen des Vorgespräches gebe ich Ihnen gerne Tipps für Ihren Eröffnungstanz. Im Falle einer Buchung schneide ich Ihnen diesen gerne und kostenfrei professionell zusammen bzw. kürze ihn und versuche dabei ein schönes Ende zu finden.

Hier ein paar Vorschläge aus den aktuelleren Charts und Classics

Ich erspare mir die „klassischen“ Wiener Walzer, denn die sind ja durch André Rieu & Co. hinreichend bekannt. Vielmehr möchte ich auf Beispiele aus der Pop- und Rock-Musik zurückgreifen, die weitestgehend passend für eine Hochzeit sind.
Oft muss man hier aber das Tempo mehr oder weniger nach oben oder unten korrigieren, was für mich natürlich kein Problem ist :-)
Diese Liste ist nicht abschließend und wird regelmäßig aktualisiert.

Wiener Walzer

  • Rufus Wainwright – Hallelujah
  • Ed Sheeran – Perfect
  • Kelly Clarkson – Breakaway
  • Ella Endlich – Küss mich, halt mich, lieb mich
  • Loona / Mecano – Hijo de la luna
  • Seal – Kiss from a rose
  • Klaus Badelt – The Black Pearl
  • Hollywood Movie Strings – Theme from Harry Potter
  • The Corrs – Erin Shore (Studio-Version)

Oder rockig:

  • Bon Jovi – Bed of Roses
  • Metallica – Nothing else matters

Langsamer Walzer

  • Curtis Stigers – I wonder why
  • Simply Red – If you don’t know me by now
  • Klaus Hallen – Can you feel the love tonight
  • Journey – Open arms
  • The Commodores – Three times a lady
  • Klaus Hallen – Are you lonesome tonight
  • LeAnn Rimes – You light up my life

Discofox

  • John Paul Young – Love is in the air (auch die Milk & Sugar-Version ist geeignet)

Cha Cha

  • Caro Emerald – A night like this
  • Andreas Bourani – Auf uns
  • Meghan Trainor – Dear future husband (20 % langsamer und aus einem Jive wird ein Cha Cha)

Oder darf es was Verrücktes sein:

  • AC/DC – Highway to hell (10% schneller und es ist ein geiler Cha Cha) :-)

Rumba

  • Savage Garden – Truly, madly, deeply
  • All4One – I swear